Wildwasser-Regatta: Zwei Top-Ten Resultate für Österreich bei Weltmeisterschaft in der Schweiz

Bei den Langstreckenbewerben der Wildwasser-Regatta Weltmeisterschaft im Muoatal (SUI) schafften sowohl Peter Draxl/Manuel Filzwieser im C2 als auch Gerhard Schmid im K1 mit dem neunten bzw. dem achten Rang in ihren Bootsklassen ihr angepeiltes Top-Ren Resultat.

Der Wiener Christoph Kremslehner fährt mit dem 33. Rang in das Mittelfeld der K1 Klasse. Die junge Klagenfurterin Valentina Dreier nähert sich mit Rang 15 bei den Damen im K1 weiter konsequent der internationalen Spitze an.

Morgen, Samstag und Sonntag geht es im Muoatal weiter mit den Sprintbewerben.

***

Programm:

Samstag, 02.06.2018

  • 10:00 Sprint Vorläufe Block 1
  • 14:00 Sprint Vorläufe Block 2

Sonntag, 03.06.2018

  • 10:00 Sprint Finale
  • 15:00 Sprint Teambewerb

 

Medien-Rückfragen:

Hannes Maschkan
+43 664 53 188 37
h.maschkan(at)mk-sports.at
www.mk-sports.at