Kanu-Slalom: OKV-Nachwuchs erfolgreich bei ECA Junioren Europacup in Augsburg

Die Strecke in Augbsurg (GER) war im Vergleich zum Wettbewerb vergangene Woche in Italien anspruchsvoller und erwies sich als Herausforderung für die Youngsters des OKV. Der Kärntner Timo Haslmaier-Müllneritsch fuhr in der U14 Klasse im Bewerb am Samstag in einer Top-Zeit auf den zweiten Platz. Im Bewerb am Sonntag konnte er dieses Ergebnis noch übertreffen und beendete sowohl die Qualifikation als auch das Finale mit laufbester Zeit. Sein niederösterreichischer Teamkollege Paul Preisl startete in derselben Altersklasse im Kajak-Einer. Am Samstag fuhr Preisl noch ein Spitzenergebnis mit dem zweiten Platz ein, am Sonntag aber kostete ihn eine Torverfehlung eine weitere Top-Platzierung.

Der U16 Bewerb im Kajak-Einer endete für Lucas Aixner sowohl am Samstag als auch am Sonntag mit einer verfehlten Finalteilnahme.

Kommendes Wochenende finden die fünfte und sechste Europacup-Station in Flattach im Kärntner Mölltal statt und der OKV-Nachwuchs hofft auf gute Ergebnisse vor Heimpublikum.

***

Medien-Rückfragen:

Hannes Maschkan
+43 664 53 188 37
h.maschkan(at)mk-sports.at
www.mk-sports.at