Wildwasser-Regatta: Dreier und Schmid sind Österreichische Staatsmeister

(c) Reinhard Temmel

 

Sowohl die junge Kärntnerin Valentina Dreier als auch Routinier Gerhard Schmid schafften das Double in ihren jeweiligen Bewerben. Dreier gewann die Gesamtwertung und sowohl Lang- und Kurzstreckenbewerbe souverän vor der Oberösterreicherin Katrin Reithmayr und der Wienerin Fiona Forkert. Schmid musste zwar im Sprint-Finalbewerb Eric Kastner vom SV Forelle Steyr den Vortritt lassen, gewann aber ebenfalls die Gesamtwertung vor Kastner und dem Wiener Christopher Kremslehner.

Im Mannschaftsbewerb ermöglichte der junge Klagenfurter Lucas Aixner Schmid und Teamkollegen Herwig Natmessnig den Sieg und Titel.

Canadierhoffnung Timo Haslmaier-Müllneritsch zeigte ebenfalls eine starke Leistung. Der 14-jährige Youth-Europacupführende fuhr auf den dritten Rang im K1.