Freestyle: Marcel Bloder zieht ins Semifinale der EM in Bratislava ein

Erstmalig in der Geschichte des Kanu-Freestyle-Sports zog ein österreichischer Athlet in das Semifinale eines internationalen Großereignis ein. Der Steirer Marcel Bloder schaffte mit dem 9. Platz aus dem Qualifikationslauf den Aufstieg ins Halbfinale der Freestyle-Europameisterschaft in Bratislava (SVK). 

Der Grazer schaffte den historischen Aufstieg ins Halbfinale der Freestyle-Europameisterschaft mit einem starken Lauf, der ihm den 9. Rang im Qualifikationslauf einbringt. Die beiden anderen Österreicher am Start, Philipp Windischbacher, der mit einer Bauchmuskelverletzung zu kämpfen hatte, und Oliver Hepp, der das erste Mal bei einer Europameisterschaft antritt, fuhren auf Rang 23 und 32.

Morgen, Freitag, tritt Denise Liane Rebnegger bei den Damen in den Qualifikationsläufen an. Das Semifinale der Herren wird am Samstag bestritten. 

 

Programm (Änderungen vorbehalten):

Freitag, 17.08.2018

K1W Prelims

10:00 Heat 1

10:30 Heat 2

11:00 Heat 3

11:30 Heat 4

12:00 Heat 5

Samstag, 18.08.2018

K1W Semifinal

11:30 Heat 1

12:00 Heat 2

K1M Semifinal

15:30 Heat 1

16:00 Heat 2