Kanu-Rennsport: Schwarz/Lehaci beim 2. Weltcup in Duisburg wieder im A-Finale über 500 m

Parallel zur Kanu-Slalom Europameisterschaft in Pau treten dieses Wochenende auch unsere Rennsport-Asse beim zweiten und letzten Weltcup der Saison in Duisburg/GER an. Heute Mittag zogen Viktoria Schwarz und Ana Roxana Lehaci wie auch schon beim Weltcup letzte Woche in Poznan/POL ins A-Finale über 500 m ein. Die beiden Oberösterreicherinnen qualifizierten sich zu Mittag als 3. ihres Vorlaufes für das Semifinale am Nachmittag, in dem sie in einer Zeit von 01:43,209 erneut mit Rang 3 den Einzug ins A-Finale fixierten. Schwarz/Lehaci fuhren insgesamt die fünftschnellste Laufzeit der 3 Semifinals.

„Wir haben von Anfang an gewusst, dass es ein sehr schwieriges Semifinale wird und sind gleich richtig aggressiv gestartet. Wir werden von Rennen zu Rennen besser und finden gerade wieder richtig gut zueinander. Morgen im Finale werden wir nochmal Vollgas geben“, zeigten sich Viktoria Schwarz und Ana Roxana Lehaci kämpferisch. Das Finale in der olympischen Distanz über 500 m findet morgen, Samstag, um 13:15 Uhr statt. Die Vorläufe über 200 m finden morgen ab 16:30 Uhr statt.

Auch Manfred Pallinger schaffte in seinen heutigen Vorläufen im C1 über 200 m und 1.000 m jeweils den Einzug ins Semifinale. Mit Platz 8 im Semifinale am Nachmittag über 1.000 m schied er allerdings aus.  Morgen um 09:00 Uhr startet Pallinger im C1-Semifinale über 200 m.

Weitere Informationen, Resultate und Livestream finden Sie unter folgendem Link: http://results.imas-sport.com/kanuduisburg/regatta.php?competition=wettkampf_204#race_61