Kanu-Slalom: Starke Leistungen der Österreicher am zweiten Wettkampftag der Junioren und U23 EM in Krakau

Als erste Österreicherin am heutigen Wettkampftag der Junioren- und U23 Europameisterschaft in Krakau startete heute Früh Nadine Weratschnig im Canadier-Einer (C1) in der U23 Altersklasse. Die Junioren-Europameisterin von 2015 verpatze ihren ersten Lauf komplett, schaffte aber im anschließenden Hoffnungslauf als Zweite souverän den Aufstieg ins Semifinale.

Ebenfalls auf dem Programm standen heute die Kajak-Einer (K1) Vorläufe der Herren. In der U23 Altersklasse qualifizierten sich Felix Oschmautz als Fünfter und Mario Leitner als Sechster problemlos bereits im ersten Lauf für das Halbfinale. Mit Rang 10 in Heat 1 sicherte sich auch Pauli Preisl bei den Junioren auf Anhieb seinen Startplatz im Semifinale. Moritz Kremslehner behielt im 2. Lauf die Nerven und schaffte ebenfalls noch die Qualifikation, während der dritte Österreicher, Simon Zeitlhofer, leider ausschied.

Im Kajak-Einer (K1) Teambewerb der Junioren mussten Pauli Preisl, Moritz Kremslehner und Simon Zeitlhofer eine 50-Sekunden Strafe für einen Torfehler in Kauf nehmen und sich schlussendlich mit dem 8. Rang zufriedengeben. Den Europameistertitel holten sich die Lokalmatadoren aus Polen vor den Teams aus Frankreich und Russland.

Um Edelmetall kämpfen morgen Nina Weratschnig und Antonia Oschmautz im K1-Bewerb der U23 Altersklassen. Um 12:00 Uhr findet das Semifinale statt, in dem sich die besten zehn Läuferinnen für das Finale um 15:46 Uhr qualifizieren können.

Livestream: https://www.youtube.com/CanoeEurope  

Ergebnisse: https://siwidata.com/canoelive/#/live/eca/1496

***

Programm:

Samstag, 03.10.2020

  • 12:00 Uhr | K1 Damen – Semifinale – U23
  • 15:46 Uhr | K1 Damen – Finale – U23

***

Team Austria:

Damen (K1) Junioren:

  • Rosa Gräff (2002, W)

Damen (K1) U23:

  • Nina Weratschnig (1998, K)
  • Antonia Oschmautz (2001, K)

Damen (C1) U23:

  • Nadine Weratschnig (1998, K)

Herren (K1) Junioren:

  • Paul Preisl (2004, N)
  • Simon Zeitlhofer (2005, N)
  • Moritz Kremslehner (2005,W)                                

Herren (K1) U23:

  • Felix Oschmautz (1999, K)
  • Mario Leitner (1997, K)