Kanu-Slalom: Platz 8 für Antonia Oschmautz bei Nachwuchs-EM

Im heutigen U23 EM-Finale in Krakau/POL belegte Antonia Oschmautz als beste Österreicherin im Kajak-Einer den 8. Platz. Nina Weratschnig verpasste den Einzug in den Endlauf knapp und erreichte Rang 11. Den Sieg holte sich Elena Apel aus Deutschland vor der Lokalmatadorin Klaudia Zwolinska und Antonie Galuskova aus Tschechien.

Mit Platz 10 im Semifinale zog Antonia Oschmautz heute als einzige Rot-weiß-rote Hoffnung in den Endlauf der besten U23-Nachwuchsathlethinnen ein. Die Kärntnerin, die einen fehlerfreien Finallauf hinlegte, beendete mit einem Rückstand von +11,81 Sekunden auf die Goldmedaillengewinnerin Elena Apel aus Deutschland das Rennen auf dem 8. Platz.

Nina Weratschnig gelang im Semifinale heute Mittag kein optimaler Lauf. Die Kärntnerin kassierte bei Tor 7 und 14 je 2 Strafsekunden und schied als 11. im Halbfinale knapp aus.

Am morgigen letzten Wettkampftag der Nachwuchs-Europameisterschaft geht es für die U23 Athleten Nadine Weratschnig im Canadier-Einer sowie Felix Oschmautz und Mario Leitner im Kajak-Einer um eine Top-Platzierung. Um den Einzug ins Finale bei den Junioren kämpfen im morgigen Halbfinale Paul Preisl und Moritz Kremslehner.

Livestream:
https://www.youtube.com/CanoeEurope

Weitere Informationen und Resultate finden Sie unter folgendem Link:
https://siwidata.com/canoelive/#/live/eca/1496

 

Programm:

Sonntag, 04.10.2020

  • 09:00 Uhr | C1 Damen Semifinale - U23
  • 09:45 Uhr | K1 Herren Semifinale - U23
  • 11:37 Uhr | K1 Herren Semifinale - Junioren
  • 13:30 Uhr | C1 Damen Finale - U23
  • 14:00 Uhr | K1 Herren Finale - U23
  • 15:14 Uhr | K1 Herren Finale - Junioren