BRONZEMEDAILLE FÜR MENDY SWOBODA - BILANZ ZUR KANU & PARAKANU SPRINT-WELTMEISTERSCHAFT IN KOPENHAGEN

Markus Mendy Swoboda (KRV Schnecke Linz) gewinnt bei den Parakanu Weltmeisterschaften in Kopenhagen die Bronzemedaille! Im Finale der Kajak-Einer Klasse KL2 paddelt Mendy die 200m in 00:42.88 Sekunden und somit auf's Podium. HIER zum Anschauen ab 46:00. Bereits im Juni kürte sich Mendy in dieser Kategorie zum Vize-Europameister. Im Auslagerboot VL3 belegte er im Finale, ebenfalls über 200m, den 6. Rang. 

Das oberösterreichische Duo Ana Roxana Lehaci/Viktoria Schwarz (KRV Schnecke Linz) konnte im Kajak-Zweier K2 sowohl über die 200m als auch über die 500m ins A-Finale einziehen. Die beiden belegten schlussendlich die Plätze 7 bzw. 9. Im 5000m Rennen der Damen erkämpfte Ana im Kajak-Einer den 6. Gesamtrang.  

Alle Ergebnisse: HIER 

Foto: B. Vekassy