KANU RENNSPORT: Maurer im B-Finale auf Rang drei

Nach dem Gewinn der Bronzemedaille im K1 über 500 Meter stand für den Niederösterreicher Timon Maurer am Sonntag noch das B-Finale über die 1000 Meter-Distanz am Programm. Auch dort schaffte er eine Platzierung in den Top-3. Pünktlich um 10:46 Uhr starteten die neuen Kanuten ins Rennen – der 24-jährige Maurer ging auf Bahn sechs in …

KANU RENNSPORT: Maurer jubelt über EM-Bronze

Flachwasser-Kanute Timon Maurer ist der Mann der Stunde! Bei den ECA Canoe Sprint European Championships im ungarischen Szeged holte der Niederösterreicher sensationell die Bronzemedaille im K1 über 500 Meter: „Ich bin überglücklich über die Bronzemedaille! Das Feld war heute extrem eng beisammen – und mein Lauf ist mir perfekt aufgegangen.“ In einer Zeit von 1:38,222 …

KANU RENNSPORT: Ein Mann mit Potenzial und großer Zukunft

Im ersten Moment war die verpasste Olympia-Qualifikation bei Timon Maurer mit Enttäuschung verbunden. Nun, einige Wochen später, sieht die Flachwasser-Welt schon wieder anders aus. Der 24-jährige Niederösterreicher ist erneut voller Tatendrang, die Olympischen Spiele in Los Angeles 2028 sind in den Fokus gerückt und wurden als großes Ziel festgelegt. Mit der Europameisterschaft wartet auf Maurer …

KANU RENNSPORT: Lehaci denkt über Karriereende nach

Nach der verpassten Olympia-Qualifikation für die Olympischen Spiele PARIS 2024 denkt Ana-Roxana Lehaci über ihr Karriereende nach – und das, obwohl sie körperlich eigentlich in einer guten Verfassung ist. Den Beweis für diese These ist die 33-Jährige erst am vergangenen Wochenende bei der Weltcup-Station in Poznan (POL) angetreten.

KANU RENNSPORT: Respektalbes Abschneiden der Rennsportkanutinnen und Kanuten

Österreichs Rennsportkanutinnen und Kanuten konnten beim Weltcup in Poznan (POL) und bei der Nachwuchsregatta in Bratislava (SVK) respektable Ergebnisse erzielen. Timon Maurer (SWW Wien) erkämpfte im Rahmen der zweiten Weltcupstation im polnischen Poznan über 500m Rang 4, im Finale über 1000m sicherte er sich den 7. Platz. Ana-Roxana Lehaci (KRV Schnecke Linz) beendete das Rennen …

KANU RENNSPORT: 2. Weltcup-Station in Poznan (POL) mit österreichischer Beteiligung

Von 24. bis 26. Mai findet im polnischen Poznan die nächste Weltcup-Station für Österreichs Flachwasser-Kanutinnen und Kanuten statt.   Timon Maurer (SWW Wien) und Manfred Pallinger (KRV Schnecke Linz) werden jeweils im K1 bzw. im C1 über 500 und 1000 Meter an den Start gehen, Pallinger zusätzlich noch über die 5000 Meter Langstrecke. Die beiden Lehaci-Schwestern …

KANU RENNSPORT: Lehaci-Schwestern verpassen Olympic Qualifier

Fast zwei Jahre haben die beiden oberösterreichischen Kanutinnen Adriana und Ana-Roxana Lehaci auf ihre gemeinsame Olympia-Chance hingearbeitet. Doch daraus wurde nichts. Im K2 über 500 m wird am Mittwoch, den 8. Mai, beim European Olympic Qualifier in Szeged (HUN) das letzte Ticket für die Olympischen Spiele in Paris 2024 vergeben, das Rennen geht allerdings ohne …

KANU RENNSPORT: Die Woche der Wahrheit

Langsam, aber doch geht die monatelange Vorbereitungszeit zu Ende. Nach einer erfolgreichen Formüberprüfung in Mailand (ITA) vor ein paar Wochen wartet auf die rot-weiß-roten Flachwasser-Athlet:innen beim European Olympic Qualifier (8./9. Mai) in Szeged (HUN) das alles entscheidende Rennen. Timon Maurer (K1, 1.000 m), die Lehaci-Schwestern Ana-Roxana und Adriana (K2, 500 m) sowie Manfred Pallinger (C1, …

KANU RENNSPORT: Abteilung Attacke: Pallinger greift in Szeged an

Was im Jahr 2016 mit einem „Plastikboot“ und als Hobby begonnen hat, ist für Manfred Pallinger längst mehr als das geworden. Aus Eigeninitiative besorgte sich der heute 31-Jährige damals ein Boot und fand seinen Weg in den Linzer Winterhafen. Dort traf er auf den ehemaligen OKV-Nationaltrainer Vasile Lehaci und fragte: „Ich habe das Boot jetzt, …

KANU RENNSPORT: Soltani fix im IOC Refugee Olympic Team für Paris 2024

Wenige Tage, bevor es beim European Olympic Qualifier (8./9. Mai) im ungarischen Szeged für die Flachwasserathlet:innen um die letzten Tickets für die Olympischen Spiele in Paris geht, ist am Donnerstagnachmittag bereits eine wichtige Entscheidung gefallen. Die aus dem Iran stammende Athletin Saman Soltani, die seit einigen Monaten beim Österreichischen Kanuverband (OKV) angedockt ist, wird Teil …